• cafe-presidencial-team-hb3
  • cafe-presidencial-team-hb2

Das Turnier brachte 109 Kaffeeproduzenten ihre Kaffeeproben präsentiert, von denen 73 microlots die zweite Phase eingetreten, auch die gesamten, nur 18 qualifiziert, die die Gemeinden Caranavi, La Asunta und Villa Tunari entsprechen

In einer internationalen Auktion am Mittwoch, das Unternehmen Eisen Brüder Coffee hat das Los Kaffee Präsidenten von Bolivien zu einem Preis von $ 53,20 pro Pfund .

Für den Fall, das Minister für ländliche Entwicklung und Land, Cesar Cocarico , sagte, dass in der dritten Phase von 3. Cup of Quality Meisterschaft Präsidenten Kaffee Evo Morales Ayma 2017 , gemacht vom 12. bis 15. Oktober in der Stadt Coroico in den Nor Provinz yungas die Abteilung von La Paz, der bestimmten internationalen Jury, durch einen Prozess Zuschuss Score von 92 bis Valeriano Callejas von Schröpfen von Gemeinde von Tunari, mit 89 Punkten nach Miguel Cáceres und 88,5 nach Pedro Castro, beide aus der Gemeinde Caranavi.

„Der bolivianische Kaffee viele Qualitäten und ein Gelenk zwischen der produktiven Sektor, den staatlichen Verwaltung und der Zusammenarbeit, die Strategie für dieses Turnier etabliert im ersten Jahr Charazani des Gewinner im vergangenen Jahr Caranavi war, hat, ist in diesem Jahr an der Reihe Villa Tunari. Mit dieser Aktivität wollen wir den Preis von Kaffee verbessern, 2016 $ 8.80 exportieren wir jetzt verdreifachen und das bedeutet höhere Einkommen für unsere Produzenten, müssen wir diese Aktivitäten weiter stärken „, sagte Cocarico.

Am Ende der Veranstaltung Außenminister Fernando Huanacuni war, der den Preis vorgestellt, bei dem der Kaffee exportiert Villa Tunari, (dies am Ende der Auktion 00.00 passiert ist): „Wir sind jetzt mit einer Herausforderung konfrontiert, dass die Steigerung der Produktion, die Lebensqualität und zur Verbesserung der Einkommen von Tausenden von Menschen zu verbessern, die auf Kaffee abhängen, ist diese Initiative durch das Ministerium für ländliche Entwicklung und Land, die durch den nationalen Fond für ganzheitliche Entwicklung FONADIN, zielt darauf ab, neue Marktöffnungen machen „, sagte er

Das Turnier brachte 109 Kaffeeproduzenten ihre Kaffeeproben präsentiert, von denen 73 microlots die zweite Phase eingetreten, auch die gesamten, nur 18 qualifiziert, die die Gemeinden Caranavi, La Asunta und Villa Tunari entsprechen

Turnier Kaffee, ergibt sich aus der Bildung des ersten Nationalrats von Kaffee Kaffee Boliviano, im Jahr 2014, der sich aus der Nationalen Vereinigung der Kaffeeproduzenten (ANPROCA), der Federation of Coffee Growers Exporteure Bolivien (FECAFEB), die Caranavi Autonomen Gemeinde, Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und dem nationalen Fonds für Alternative Entwicklung FONADAL, in diesem Jahr nun FONADIN, als Fahrer Rat.

Nach den Bauern berichteten sie, dass in der Geschichte des bolivianischen Kaffee ist seit Jahren auf mehr als 50 $ , „daran erinnert, dass exportiert das erste Mal war der höchste Preis $ 30 pro Pfund Export, mit Kaffee-Event mit hervorragender Leistung, wollen wir die Preise wie Peru als einen Monat vor einem Pfund Kaffee bei $ 101 „, sagte José Luis Quispe Fonadin Trainer verkauft erreichen.

Der Nationalfonds für Integrale Entwicklung (FONADIN) ist eine Einrichtung des Ministeriums für ländliche Entwicklung und Land und confiancia Projekte und Maßnahmen mit Mitteln aus der Europäischen Union und dem Generalschatz des Staates, in Bereichen der Yungas von La Paz, Wendekreis von Cochabamba und Gemeinden in Gefahr.
Fuente: https://www.urgentebo.com/noticia/una-empresa-comprar%C3%A1-el-cafe-presidencial-de-bolivia-us-53-la-libra

0 11